Digital Health Lab

Das Digital Health Lab (DHLab) ist ein interdisziplinäres Forschungslabor an der Schnittstelle zwischen Gesundheit und digitalen Technologien und stellt PatientInnen und ExpertInnen unterschiedlicher Gesundheitsberufe in den Fokus der Forschung.

Digital Health Lab | Copyright: Martin Lifka Photography

Copyright: Martin Lifka Photography

Das Labor vereint an der FH St. Pölten die Kompetenzen zu Machine Learning, Visual Analytics, Virtual & Augmented Reality, Motion Capturing und Human Computer Interaction mit der Gang- und Bewegungsrehabilitation.

Expertinnen und Experten verfügen über fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung in der Planung und Durchführung von (klinischen) Studien und retrospektiven Datenanalysen unterschiedlichster Art sowie im Bereich der Konzeption, Entwicklung und Evaluation von interaktiven Systemen.

Dieses innovative Forschungslabor ist Basis für Spitzenforschung auf höchstem internationalem Niveau. Zudem stellt es durch eine intensive Vernetzung mit der Wirtschaft sowie Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen sicher, dass Ideen in funktionale Prototypen umgesetzt werden können und so schlussendlich als Produkte wieder bei den Zielgruppen (z.B. Patientinnen und Patienten) ankommen.

Das Digital Health Lab bietet drei Ausstattungsschwerpunkte:

Human Motion Capturing

  • Motion Capture System (Vicon) für umfassende 3D Gang- und Bewegungsanalysen und Cinematic Character Capturing und Immersive Storytelling
  • 8-Kanal Elektromyographiesystem (Noraxon) zur Quantifizierung der Muskelaktivitäten über Oberflächenelektroden
  • Pedobarographiesystem (Druckverteilungsmessung) für die klinische Ganganalyse (Zebris)
  • Kraftmessplatte zur Erfassung von Bodenreaktionskräften (Kistler)
  • Ultraschallgeräte für die Darstellung von anatomischen Strukturen
  • Handdynamometer (MicroFET2) und diverse (sport)motorische klinische Testverfahren

Augmenting Realities and Environments

Human Computer Interaction

  • Elektronik-Arbeitsplatz (für Sensorik- und Microcontroller-Entwicklung)
  • Smart Devices und Mobile Endgeräte
  • 3D-Druck für Prototyping

Das Digital Health Lab steht für Kooperation in Forschung und Lehre in den Studien- und Lehrgängen der Departments Gesundheit und Medien & Digitalen Technologien zur Verfügung.